Dyson V11 – Vergleich der V11 Modelle und Ausstattungs­varianten

Dyson hat das Nachfolge Modell des V10 einen Hochleis­tungs­akkus­taub­sauger den Dyson V11 auf den Markt gebracht. Er basiert auf dem großen Modell des Dyson V10 und hat nach erster Einschätzung sehr ähnliche Werte. Der Motor scheint eine Verbes­serung des V10 Absolute Pros zu sein, somit laut Dyson 15% mehr Saugleistung im Maximal­modus liefern. Der V10 Absolute Pro ist zudem aus dem Katalog verschwunden, wahrscheinlich um sich besser zum V10 zu unter­scheiden.

Hinweis: Da der V11 noch ganz neu ist, ist dieser Artikel noch im Aufbau, weitere Infos und Bilder folgen bald sobald ich mehr Infos habe

Vorallem welche Direkt­an­triebs­bürste in welchem Paket enthalten ist, muss ich prüfen, da es jetzt zu der 35W, 50W nun eine weitere Bürste mit Florhöhen Verstellung existiert.

Bilder folgen auch bald

Die anderen Modelle im Vergleich:

DYSON V6 – VERGLEICH DER V6 MODELLE UND AUSSTATTUNGS­VARIANTEN

DYSON V7 & V8 – VERGLEICH DER V7 UND V8 MODELLE UND AUSSTATTUNGS­VARIANTEN

DYSON V10 – VERGLEICH DER V10 MODELLE UND AUSSTATTUNGS­VARIANTEN

Vergleichs­tabelle der V11 Modelle

Als erstes möchte ich euch alle V11 Modelle in einen kurzen Übersicht präsen­tieren, damit ihr einen guten Überblick über alle Modell­va­ri­anten des Dyson V11 erhaltet.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Findet ihr einen Fehler oder weitere Angaben freue ich mich über einen kurzen Hinweis.

 
V11 Animal Plus
V11 Absolute
V11 Absolute Pro
 
?
?
?
Technische Daten   
Laufzeit im Eco-Modus606060
Laufzeit im Auto-Modus~40~40~40
Laufzeit im Boost-Modus~15~15~15
Ladezeit der Batterie in Stunden3,53,53,5
Bodendüse   
Elektro­bürste mit Soft-Walze xx
Elektro­bürste mit Direkt­an­triebx  
Torque-Drive Nickel mit Florhö­hen­ver­stellung xx
Filterung   
Motor­filterxxx
Zubehör   
Kombi-Zubehördüsexxx
Fugendüsexxx
Mini-Elektro­bürstexxx
Extra-hart Bürste xx
Flexi­fu­gendüse  x
Extra-soft Bürstexxx
Saugrohrclip  x
Up-Top Adapter  x
Wandhal­terrungxxx
großer Behälter (0,76L)xxx
Ausführung   
Rohr und Farbe   
Zyklon­farbe   
Gehäu­se­farbe   
Anzeige   
Link zu Amazon.de   

Die V11 Modelle und ihre Varianten

 

V11 – Allge­meine Daten

Der V11 ist der Nachfolger der V10 Modelle. Er soll laut Dyson einen Kabel gebun­denen Staub­sauger komplett ersetzen können. Ich halte die Aussage sogar für realis­tisch, da ich seit ich meinen V6 Zuhause habe, auch sehr wenig mit meinem „normalen“ Dyson sauge.

Der Staub­sauger hat wie sein Vorgänger V10 drei Leistungs­stufen, die oben am Gerät umgeschaltet werden können. Laut Aussage von Dyson kann durch den neuen Motor 15% mehr Saugleistung erzielt werden als beim V10 Absolute Pro, der wiederum etwas mehr Leistung als der V10 Absolute hatte.
Mit Zubehör ohne Elektro­an­schluss hält der Akku 60 Minuten. Ansonsten macht Dyson bisher noch keine genauen Angaben. Bisher scheinen aber die Werte auf eine Verbes­serung hinzu­deuten. Somit gehe ich von 40 bzw. 15 Minuten in Auto und Boost­modus aus.

Eine wirklich schöne Neuerung ist die Anzeige der Batterie und des Modus, es ist nun ein LCD Display hinten verbaut.

Die Behäl­ter­ka­pa­zität des Dyson V11 beträgt 0,76 Liter und ist somit größer als die 0,54 Liter des V8 und des V10 Motor­heads. Er somit ausrei­chend groß um eine größere Saugladung zu erfassen. Das Gewicht beträgt im Mittel 3 kg mit Rohr je nach verwen­deter Bodendüse.

 

SV ?

Leider konnte ich noch nicht alle Modell­be­zeichnung in Erfahrung bringen. Sobald ich sie weiß, erfahrt ihr es natürlich als erstes

Eins steht aber fest: Alle V11 Modelle kommen mit einem Hepa Filter serien­mäßig.

Dyson V11 Animal

Beschreibung folgt.

Dyson V11 Absolute

Beschreibung folgt.

Dyson V11 Absolute pro

Beschreibung folgt.

Fazit

Es gibt wie immer verschiedene Modelle beim Dyson V11, der Preis und das Zubehör entscheiden aber, welcher am besten zu Dir passt! Alter­nativ sind natürlich noch die Vorgänger erhältlich.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Staub­saugerkauf und hoffe ich konnte dir helfen

Verwandte Themen

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.