Dyson V6 – Vergleich der V6 Modelle und Ausstattungs­varianten

Jeder der sich mit dem Kauf eines Dyson Staub­saugers ausein­ander gesetzt hat weiß, Dyson macht einem den Vergleich und somit die Auswahl des richtigen Modells schwer, so auch bei den V6 Modellen. Es gibt verschiedene Bezeich­nungen mit verschie­denem Zubehör und verschie­denen Farben, die Unter­schiede sind aber nicht immer sofort sichtbar. Seit dem Wechsel von DC62/DC59 auf die V6 Modelle gibt es zudem noch Kompa­ti­bi­li­täts­pro­bleme unter den Modellen und deren Varianten in der gleichen Reihe. V7 und V8 kommen zudem jetzt auch noch mit einem ganz anderen Steck­system daher. Verwirrung pur!

Du möchtest dich auch über V7 und V8 Modelle infor­mieren? Dann schau doch auch meinen anderen Beitrag an:

DYSON V7 & V8 – VERGLEICH DER V7 UND V8 MODELLE UND AUSSTATTUNGS­VARIANTEN

Ich habe zur Zeit einen DC32 mit Parkettdüse und das Allergy Zubehör Kit. Durch das neue Steck­system „Quick-Release“ können meine alten Düsen nicht mehr mit einem V7 und V8 betrieben werden. Der V6 jedoch hat noch das alte Steck­system. Die genauen Unter­schiede zwischen V6, V7 und V8 erläutere ich bei Interesse gerne in einem neuen Beitrag (kurzer Kommentar wenn gewünscht ).

Also war für mich die Entscheidung leicht, ein V6 wird mein neuer Zweit­staub­sauger. Der DC32 war bereits lila also sollte der neue auch lila sein. Zur Auswahl standen somit nur noch die V6 Animalpro Modelle und der Up Top – schließlich hat der Preis entschieden und es wurde der Up Top. Ein Erfah­rungs­be­richt werde ich erstellen, sobald ich ihn länger benutzt habe.

Warum nun dieser Beitrag? Ich habe vergeblich vorher im Netz nach einer Übersicht der Varianten gesucht und keine gefunden. Nun habe ich meine eigene erstellt, um euch bei der Auswahl zu helfen.

 

Vergleichs­tabelle der V6 Modelle

Als erstes möchte ich euch alle V6 Modelle in einen kurzen Übersicht präsen­tieren, damit ihr einen guten Überblick über alle Modell­va­ri­anten des Dyson V6 erhaltet.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Findet ihr einen Fehler oder weitere Angaben freue ich mich über einen kurzen Hinweis.

 
V6
V6+
V6 Flexi
V6 Extra
V6 Digital Slim Up Top
V6 Animal
V6 Animalpro
V6 Animalpro+
V6 Fluffy
V6 Fluffy+
V6 Fluffy (2016)
V6 Absolute
V6 Absolute+
V6 Motorhead
V6 Total Clean
V6 Trigger
V6 Trigger+
V6 Car & Boot
V6 Top Dog
V6 Mattress
 
SV03
SV03
SV03
SV03
SV03
SV04
SV03
SV07
SV03
SV03
SV06
SV05
SV05
SV04
SV09
SV03
SV03
SV03
SV03
HH08
Bodendüse                    
Elektro­bürste (21,1cm) 20Wxxxx                
Breite Elektro­bürste (25cm) 20W    x xx            
Elektro­bürste mit Soft-Walze 20W        xxx   x     
Hartbo­dendüse           xx       
Elektro­bürste mit Direkt­an­trieb 35W     x       xx     
Elektro­bürste mit Direkt­an­trieb 50W           xx       
Filterung                    
Vormo­tor­filterxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Nachmo­tor­filter       x  xxxxx    x
Zubehör                    
Kombi-Zubehördüsexxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Fugendüsexxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Mini-Elektro­bürste 20W     xxx    x x xxxx
Extra-hart Bürste x x             xx 
Möbel­kan­ten­bürste    x               
Flexi­fu­gendüse  x                 
Extra-soft Bürste         x       x  
Verlän­ge­rungs­schlauch                 x  
Wandhal­terrungxxxxxxxxxxxxxxx     
Autonetzteil                 x  
Ausführung                    
schmaler Elektro­an­schlussxxxxxxxxxx     xxxxx
breiter Elektro­an­schluss          x  xx     
spezi­eller Elektro­an­schluss           xx       
Rohr und Farbe               nicht
vorhanden
Zyklon­farbe oben                    
Zyklon­farbe unten                    
Gehäu­se­farbe                    
Anzeige                    
Link zu Amazon.de

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Beim Erstellen dieser Tabelle habe ich festge­stellt, dass unter anderem Düsen der V6 Modelle nicht kompa­tibel sind, das liegt zum einen an der Steck­ver­bindung und zum anderen am Motor, aber die Kompa­ti­bi­lität der einzelnen Ersatz­teile werde ich in einem extra Zubehör­beitrag behandeln.

Hier ein Beispiel: Auf dem Bild seht ihr von links nach rechts den SV05, den SV09 und den SV03. Beim SV05 und SV09 ist hinten ein Nachmo­tor­filter vorhanden. Ansonsten sehen die drei nur in den Farben verschieden aus, oder etwa nicht?

V6 Modelle

Betrachten wir die drei mal von vorne, fallen bei genauem hinsehen die verschie­denen Steck­ver­bin­dungen auf, diese habe ich oben in der Tabelle als schmalen, breiten und spezi­ellen Anschluss bezeichnet:

Weitere Infos zu Kompa­ti­bi­li­täts­pro­blemen findet ihr in meinem Beitrag:

DYSON V6 KOMPA­TI­BI­LI­TÄTS­PRO­BLEME – VERSCHIEDENE ANSCHLÜSSE, VERSCHIE­DENES ZUBEHÖR!

 

Die V6 Modelle und ihre Varianten

In der Tabelle sieht man deutlich, dass es verschiedene Grund­mo­delle des V6 gibt. Positiv ist hier zu sagen, dass alle Modelle über die gleiche Saugleistung und Grund­daten verfügen.

Die Modell­be­zeichnung findet sich meistens (aber nicht immer) auf der Motor­einheit neben der Serien­nummer und auf dem Akku unten. Der Serien­num­mer­auf­kleber ist nur lesbar, wenn man vorher den Staub­be­hälter (Clear bin) abnimmt, da er sich auf der innen Seite Richtung Griff befindet.

V6 – Allge­meine Daten

Die Motor­leistung beträgt 350 Watt mit einer Akkuleistung von 21,6 Volt. Der Staub­sauger hat zwei Leistungs­stufen, die hinten am Gerät umgeschaltet werden können. Hierfür muss der Trigger am Griff gedrückt gehalten und im Betrieb der Max-Knopf aktiviert werden. Im Normal-Modus liefert er 28 Airwatt (Saugleistung) an der Düse und läuft mit Zubehör ohne Elektro­an­schluss 20 Minuten oder mit Anschluss und 20W 17 Minuten. Im Max-Modus läuft er bei 100 Airwatt 6 Minuten unabhängig welcher Aufsatz genutzt wird. Die anschlie­ßende Ladezeit beträgt 3,5 Stunden.

Alle Modelle haben das gleiche Ladekabel im Liefer­umfang, dieses kann in die Wandhal­terung einge­fädelt werden. Leider ist diese Halterung nur bei den Bodens­taub­saugern enthalten, kann aber günstig für die Handstaub­sauger nachge­kauft werden.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Die Behäl­ter­ka­pa­zität beträgt 0,4 Liter und somit ausrei­chend groß um eine Saugladung zu erfassen und trotzdem klein und wendig zu bleiben. Das Gewicht beträgt 1,55 kg als Handgerät und bis zu 2,65 kg mit Rohr je nach verwen­deter Bodendüse.

Sv03

Das Einfüh­rungs­modell des V6 ist der SV03. Der Motor, der Akku, das Rohr, die Zyklon­einheit und der Staub­be­hälter sind baugleich zum DC62 / DC59. Erkennbar ist der SV03 an einem schmalen Elektro­an­schluss am Staub­be­hälter und Rohr. Die Elektro­bürste ist flach und eine Allround­bürste für Hartböden und Kurz- bis Mittel­flor­tep­piche und Teppich­böden. Ich würde sie jedoch aufgrund ihrer Rollen nicht auf Parkett einsetzen.

Alle 20W Düsen sind lauffähig, solange der Anschluss passt (oder passend gemacht wird ).

Hinweis: 35W und 50W Elektro­bürsten mit Direkt­an­trieb werden nicht unter­stützt und können auch nicht nachge­rüstet werden!

Der Anschluss unter­scheidet sich somit vom Anschluss des SV05, SV06 und SV09.

Dyson hat hier die Ansteue­rungs­über­tragung nicht eingebaut, sodass die 35W Düse im Max.-Modus nicht mehr dreht und die 50W Düse auch schon auf Normal-Modus keine Bewegung zeigt. Aber hier gibt es eine Abhilfe, wie das geht zeige ich euch bald

(Link zum Beitrag SV03 – SV05 Umbau folgt)

Er unter­scheidet sich zum SV07 durch den Hepafilter am Ende des Motor­blocks. Hier ein Beispiel wie man den Filter erkennt:

 

Dyson V6

Der normale V6 ist der direkte Nachfolger des DC62 / DC59. Er verfügt über die schmale 21,1 breite Elektro­bürste und ist das Einstei­ger­gerät der Boden­sauger. Im Liefer­umfang sind zusätzlich wie bei allen anderen V6 Modellen die zwei Standard­düsen und wie bei jedem Bodens­taub­sauger­modell eine Wandhal­terung.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6+

Der V6+ / V6 Plus ist bei Saturn und Media Markt erhältlich und ergänzt den V6 um eine Extra-hart Bürste.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 FLEXI

Der V6 Flexi hat zusätzlich zu der normalen V6 Ausstattung eine Flexi-Fugendüse im Liefer­umfang.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 extra

Der V6 Extra ist eine andere Farbva­riante des V6+ und ist ebenfalls bei Saturn und Media Markt erhältlich.

 

Dyson V6 Digital Slim Up Top

Der V6 Up Top oder auch nur Digital Slim Up Top genannt, verfügt über die breitere 25cm Elektro­bürste, die auch in den Animalpro Varianten zu finden ist. Durch die breitere Bürste werden weniger Bahnen benötigt um z.B. einen Teppich zu saugen.

Zusätzlich dazu ist noch eine verstellbare Möbel­kan­ten­bürste enthalten, die zum Abstauben von Schränken, Lampen, etc. genutzt werden kann.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

Dyson V6 Animalpro

Der V6 Animalpro ist mit der breiteren 25cm Elektro­bürste ausge­stattet, identisch zum V6 Up Top. Er verfügt jedoch eine zusätz­liche Mini-Elektro­bürste für Polster, Matratzen und Autositze anstatt der Möbel­kan­ten­bürste.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 Fluffy

Der V6 Fluffy ist ideal für Hartböden, da er über die spezielle Softroller Bodendüse verfügt, die auf glatten Oberflächen Staub und größere Teile besser aufnehmen kann als die normale Bodendüse. Die Düse ist jedoch etwas höher als die Elektro­bürste.

Hinweis: Er eignet sich nicht für Teppiche oder Teppich­böden!

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 Fluffy+

Der V6 Fluffy+ / V6 Fluffy Plus ist bei Saturn und Media Markt erhältlich und ergänzt den V6 Fluffy um eine Extra-hart Bürste.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 Trigger

Der V6 Trigger ist das Einstei­ger­gerät der Handstaub­sauger. Er ist baugleich zum V6 jedoch ohne Rohr und Elektrodüse. Auch eine Wandhal­terung fehlt.

Hinweis: Kein Bodens­taub­sauger!

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 Trigger+

Der V6 Trigger+ beinhaltet zusätzlich die Mini-Elektro­bürste für Poster des V6 Animalpro.

Hinweis: Kein Bodens­taub­sauger!

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 Car & Boot

Der V6 Car & Boot bietet sehr viel Ausstattung für einen Handstaub­sauger. Er hat eine Mini-Elektro­bürste, eine Extra-hart Bürste, eine kleine Extra-soft Bürste und einen prakti­schen 60cm langen Verlän­ge­rungs­schlauch für Zubehör ohne Elektro­an­schluss. Da er Car & Boot heißt, gibt es noch ein Autola­de­netzteil für den Zigaret­ten­an­zünder on top.

Hinweis: Kein Bodens­taub­sauger!

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 Top Dog

Der V6 Top Dog verfügt wie der V6 Trigger+ über die Mini-Elektro­bürste. Zusätzlich ist die Extra-hart Bürste mit im Liefer­umfang.

Hinweis: Kein Bodens­taub­sauger!

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

 

Sv04

Der SV04 ist der Nachfolger des DC62 Motorhead / DC59 Motorhead. Er verfügt über einen breiten Elektro­an­schluss am Staub­be­hälter und Rohr. Die Europäische Variante verfügt über einen Hepa-Nachmo­tor­filter, die Variante aus den USA jedoch nicht. Die Hepa Variante ist auch als SV09 bekannt.

Alle 20W Düsen sind lauffähig, solange der Anschluss passt (oder passend gemacht wird ). Zusätzlich ist er in der Lage die 35W Düse zu betreiben.

Hinweis: Die 50W Elektro­bürste mit Direkt­an­trieb wird nicht unter­stützt und kann auch nicht nachge­rüstet werden!

 

Dyson V6 Motorhead

Der V6 Motorhead verfügt über die 35W starke und 25cm breite Elektro­bürste mit Direkt­an­trieb, die laut Dyson ein 75% besseres Ergebnis als die 21,1cm breite Elektro­bürste liefert. Sie eignet sich deshalb ideal für Mittel- und Hochflor­tep­piche und Böden. Es verwi­ckeln sich laut Aussage von Dyson weniger Haare, jedoch muss sie trotzdem ab und an gereinigt werden. Für den haupt­säch­lichen Einsatz auf Hartböden ist die normale Elektro­bürste oder der Softroller jedoch vorzu­ziehen. Wer haupt­sächlich Teppich­boden hat, ist wahrscheinlich mit dem V6 Absolute noch besser beraten, der hat jedoch auch seinen Aufpreis. Wer Hälfte / Hälfte saugen muss und den Bürsten­wechsel nicht scheut, scrollt am besten runter zum V6 Total Clean.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 Animal

Der V6 Animal ist nur in den USA erhältlich und verfügt dort über die breitere Elektro­bürste mit Direkt­an­trieb und eine Mini-Elektro­bürste.

 

Sv05

Der SV05 ist das Premi­um­model der V6 Modelle. Er verfügt über einen Hepa-Nachmo­tor­filter und ist in der Lage alle Bürsten zu betreiben. Der Elektro­an­schluss ist komplett abwei­chend zum schmalen und breiten Anschluss und deshalb muss auf den passenden Anschluss bei Zubehör geachtet werden. Alter­nativ kann man aber auch den Anschluss am Zubehör anpassen , immer zu beachten, dass dann die Garantie für dieses Teil nicht mehr oder einge­schränkt gilt.  Man sollte aber bedenken, dass das gleiche Zubehör für den SV05 meist 10-20€ teurer ist, als für den SV03. Mehr dazu folgt in meinem Zubehör­ar­tikel.

Der SV05 ist zusätzlich mit einem anderen Anschluss an der Motor­einheit versehen, sodass nur ein spezi­eller Staub­be­hälter benutzt werden kann, das soll ein einfaches Aufrüsten zum Premi­um­model verhindern. Wie man es trotzdem schafft, zeige ich euch bald

 

Dyson V6 Absolute

Der V6 Absolute kommt als einziger V6 mit der 50 Watt Bürste. Laut Dyson ist diese 150% effek­tiver als die 21.1cm Bürste und somit nochmals effek­tiver als der Motorhead 35 Watt Bürsten­aufsatz. Es ist somit der beste V6 für den Einsatz auf Teppichen und Teppich­böden.

Für den Einsatz auf Hartböden ist eine flache Parkett- und Hartbö­dendüse im Set enthalten.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

Dyson V6 Absolute+

Der V6 Absolute+ ist bei Saturn und Media Markt erhältlich. Er hat zusätz­liche eine Mini-Elektro­bürste im Liefer­umfang.

Hier sieht man z.B. den Preis­un­ter­schied des Zubehörs, die erste Bürste ist die SV03, die zweite die SV05 Variante:

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

SV06

Der SV06 hat einen breiten Anschluss und einen Hepa-Nachmo­tor­filter. Er ist in der Lage alle Bürsten bis auf die 50 Watt Bürste zu betreiben. Er verhält sich technisch gleich zum SV09, ich konnte also den wirklich Unter­schied noch nicht in Erfahrung bringen. Wisst ihr hier mehr?

Hinweis: Die 50W Elektro­bürste mit Direkt­an­trieb wird nicht unter­stützt und kann auch nicht nachge­rüstet werden!

Dyson V6 Fluffy (2016)

Der V6 Fluffy den ab 2016 gebaut wurde beinhaltet das gleiche Zubehör wie sein Vorgänger. Als nettes extra hat er aber den Hepa-Filter.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

 

SV07

Der SV07 ist die verbes­serte Variante des SV03 und auch als V6 Hepa bekannt. Er verhält sich identisch zum SV03, verfügt jedoch über einen Hepa-Nachmo­tor­filter.

Er hat ebenfalls einen schmalen Elektro­an­schluss am Staub­be­hälter und Rohr. Die Elektro­bürste ist flach und eine Allround­bürste für Hartböden und Kurz- bis Mittel­flor­tep­piche und Teppich­böden. Ich würde sie jedoch aufgrund ihrer Rollen nicht auf Parkett einsetzen.

Alle 20W Düsen sind lauffähig, solange der Anschluss passt (oder passend gemacht wird ).

Hinweis: 35W und 50W Elektro­bürsten mit Direkt­an­trieb werden nicht unter­stützt und können auch nicht nachge­rüstet werden!

Dyson V6 Animalpro+

Der V6 Animalpro+ ist beim Zubehör identisch zum V6 Animalpro der SV03 Variante, jedoch ist er mit einem Hepa-Filter ausge­stattet.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

HH08

Der HH08 ist baugleich zum SV07 nur ist sein Gehäuse weiß.

Hinweis: 35W und 50W Elektro­bürsten mit Direkt­an­trieb werden nicht unter­stützt und können auch nicht nachge­rüstet werden!

Dyson V6 Mattress

Der V6 Mattress tanzt bei allem aus der Reihe der V6 Modelle, er verhält sich wie ein SV03 und SV07. Er hat wie der SV07 einen Filter, jedoch nicht in Lila sondern grün. Sein Gehäuse ist als einziges weiß anstatt grau. Ansonsten ist er in der Ausstattung gleich zum V6 Trigger+, d.h. er verfügt über eine Mini-Elektro­bürste, nur diesmal in weiß.

Hinweis: Kein Bodens­taub­sauger!

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

SV09

Der SV09 ist das zweit­beste Modell der V6 Serie. Er scheint sich jedoch nicht vom SV06 zu unter­scheiden. Er kann sowohl 20 Watt als auch 35 Watt Zubehör betreiben.

Hinweis: Die 50W Elektro­bürste mit Direkt­an­trieb wird nicht unter­stützt und kann auch nicht nachge­rüstet werden!

Dyson V6 Total Clean

Der V6 Total Clean wird gerne als das Spitzen­klas­se­model der V6 Modelle beworben. Das hat er wohl seinem Zubehör zu verdanken, denn er hat die 35 Watt Elektro­bürse, die Elektro­bürste mit Soft-Walze und die Mini-Elektro­bürste im Liefer­umfang. Technisch gesehen ist jedoch der Motor des V6 Absolute der bessere, vor allem bei Teppichen. Die Reini­gungs­leistung der Softrolle ist besser als die Hartbo­dendüse, dafür ist diese wiederum flach und wendig. Der V6 Total Clean und der V6 Absolute sind somit beides top Geräte, jedoch hat das auch seinen Preis.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 21.10.2018

 

Fazit

Es gibt wirklich viele V6 Modelle und alle sind sich ähnlich. Beim Kauf sollte man aber immer seine eigenen Bedürf­nisse und Wohnge­ge­ben­heiten prüfen. Die Kompa­ti­bi­lität durch die verschie­denen Anschlüsse sollte, wenn man später nachrüsten möchte, auch berück­sichtigt werden. Lies am besten dazu meinen Beitrag:

DYSON V6 KOMPA­TI­BI­LI­TÄTS­PRO­BLEME – VERSCHIEDENE ANSCHLÜSSE, VERSCHIE­DENES ZUBEHÖR!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Staub­saugerkauf und hoffe ich konnte dir helfen

Sandra

ist studierte Informatikerin und liebt Katzen und japanische Kultur. Ihre Leidenschaft brennt für gutes Essen, schöne Einrichtung und Sport.

Verwandte Themen

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 thoughts on “Dyson V6 – Vergleich der V6 Modelle und Ausstattungs­varianten

    • Sandra
      Sandra Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Tjark,

      da mein Budget zum V8 nicht gereicht hat und auch mein altes Zubehör nur mit Adapter gepasst hätte, habe ich mich für einen V6 entschieden. Ich bereue die Entscheidung auch nicht und würde ihn wieder kaufen

      Viele Grüße
      Sandra

      PS: wie viele m² hat dein Haus / Wohnung? Ich sauge mit meinem V6 ca. 70-80 m² auf max. mit der Parkettdüse ohne Probleme in einem Durchgang.

  1. Frank Antworten

    Hallo.
    Schöne Übersicht und Gegen­über­stellung.
    Mom. werden ja die Dyson v6 teilw. sehr günstig angeboten – wohl im Abverkauf.
    Für mich stellt sich die Frage, ob für 30qm nicht ein V6 noch ausreicht, oder ich unbedingt den „Empfeh­lungen“ von Dyson folgen muß und gleich den V7 oder V8 nehmen…
    V6 in guter Ausstattung neu mom. teils für 260,00
    V7 ab 330,00
    V8 absolute mit Rabatt für 389,00
    LG
    Frank

    • Sandra
      Sandra Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Frank,
      ich sauge zur Zeit ~80qm am Stück im Maximal­modus meines V6 (Parkett mit der normalen Parkettdüse). Im Normal­modus wäre es wahrscheinlich mehr. 30qm sollten also für den V6 kein Problem sein.
      Viele Grüße
      Sandra

  2. Frank Antworten

    Hallo.
    Welcher Typ ist denn der Dyson V6 Cord Free Extra?
    SV03, SV06…?!
    LG
    Frank

    • Sandra
      Sandra Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Frank,
      Es wird ein SV03 sein, da es sich hier um das Basis­modell handelt.

      Viele Grüße
      Sandra

  3. Matthias Antworten

    Hallo,

    vielen Dank für die tolle Übersicht und die sonst auch sehr guten Erklä­rungen. Wir haben heute unseren V6 Animal Extra (SV04) bekommen. Dieser hat aller­dings keinen HEPA-Filter, so wie oben geschrieben. Stimmt also leider wohl auch nicht bei allen EU-Varianten… Wirklich schade, dass Dyson dank der tausenden Varianten so undurch­sichtig ist. Aller­dings trotzdem der beste Sauger, den wir jemals hatten!
    Dein Blog hat uns beim Kauf sehr gut geholfen und für 180€ war das ganze wirklich ein Schnäppchen :).

    • Sandra
      Sandra Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Matthias,
      es ist leider scheinbar noch ein Unter­schied zwischen dem V6 Animalpro extra (direkt von Dyson) mit Filter und den Animal extra Modellen.
      Den Filter kann man sogar nachrüsten, hilft aber nur wenn man wirklich die Matratze absaugen möchte.

      Ich habe leider noch keine Zeit für die Anleitung gehabt. Jetzt wo es wieder kälter wird findet sich bestimmt besser die Zeit.
      Viele Grüße
      Sandra

  4. Dustin Antworten

    Hallo Sandra,

    hast du zufällig eine Ahnung was der Unter­schied zwischen dem V6 Trigger+ (2017) und dem V6 Trigger+ ohne Jahreszahl ist? Ist der ohne (2017) neuer?
    Der ohne 2017 ist auf jeden Fall aktuell teurer.

    Leider kann ich dazu nichts finden..

    Danke und Gruß

    • Sandra
      Sandra Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Dustin,

      soweit ich weiß war es die Farbe, der von 2017 ist innen lila, der alte pink. Der Trigger ohne + ist dagegen silber.

      Viele Grüße
      Sandra