Dyson V6 Kompa­ti­bi­li­täts­pro­bleme – verschiedene Anschlüsse, verschie­denes Zubehör!

Seit dem Wechsel der Bezeichnung Dyson DC62 / DC59 auf Dyson V6 und durch die Einführung der neuen Modelle gibt es V6 Kompa­ti­bi­li­täts­pro­bleme unter den verschie­denen Modellen. Das Problem betrifft den Anschluss von elektrisch betrie­benen Bürsten­auf­sätzen, deshalb möchte ich in diesem Artikel auf dieses Problem genauer eingehen. Die Infor­ma­tionen habe ich aus eigener Recherche und sind deshalb ohne Gewähr.

Betrachtet man die verschieden Dyson V6 Modelle neben einander, sehen sie auf den ersten Blick sehr gleich aus. Hier z.B. von links nach rechts der SV05, der SV09 und der SV03:

Betrachtet man nun die Anschlüsse, wird jedoch das klar, hier sind andere Plastik­teile verar­beitet worden, die einen mecha­nisch daran hindern, Bürsten auszu­tau­schen.

Es gibt also einen schmalen Anschluss (rechts), einen breiten Anschluss (mittig) und einen spezi­ellen Anschluss (links). Hier noch weitere Bilder:

Breiter Anschluss – Schmaler Anschluss

 

Spezi­eller Anschluss -Breiter Anschluss

 

Welches Modell hat Welchen Anschluss?

Du willst das Modell deines Staub­saugers erfahren? Da schau in meinen anderen Beitrag rein, hier habe ich eine tolle Übersichts­ta­belle gebaut

DYSON V6 – VERGLEICH DER V6 MODELLE UND AUSSTATTUNGS­VARIANTEN

 

Schmaler Anschluss

  • SV03
  • SV07
  • HH08

Breiter Anschluss

  • SV04
  • SV06
  • SV09

Spezi­eller Anschluss

  • SV05

 

Die Anschlüsse – Ursache für die V6 Kompatibilitäts­probleme?

Dyson hat verschiedene Modelle, die sich preislich stark von einander unter­scheiden. Es liegen teilweise mehrere hundert Euro zwischen den Modellen. Warum also nicht einen günstigen V6 mit den gewünschten Bürsten aus dem Ersatz­tei­leshop kaufen? Weil Dyson leider hiergegen vorge­sorgt hat, die Bürsten lassen sich nicht immer anschließen. Um das zu verdeut­lichen habe ich nun an alle Anschlüsse das jeweilige Gegen­stück von der Bürste gezeichnet.

Die erste Bürste ist für den SV03, SV07 oder HH08 bestimmt und passt auch nur an diesen, z.B. die 21,1cm oder 25cm breite Elektro­bürste. Weitere Beispiele:

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 18.02.2018

Die zweite Bürste ist für den SV06 oder SV09 bestimmt. Die Elektro­bürste mit Soft-Walze (Fluffy) passt jedoch auch an den SV03, SV07 oder HH08 und kann nachge­rüstet werden. Weitere Beispiele:

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 18.02.2018

Die dritte Bürste ist ausschließlich dem Premi­um­modell SV05 vorbe­halten, z.B. die 50 Watt Elektro­bürste mit Direkt­an­trieb. Alle anderen Bürsten bis auf die normalen Elektro­bürsten gibt es für den SV03 in eigener Version.

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 18.02.2018

 

Die Elektronik – Unter­händler der V6 Kompa­ti­bi­li­täts­pro­bleme?

Wer jetzt denkt:

Ist doch alles nur ein Plastikteil an der Steck­ver­bindung! Also einfach abschneiden!

Stimmt das geht. ABER: leider nur in eine Richtung.

Hier kommt die Elektronik ins Spiel. Dyson hat eine Steuerung eingebaut, die eine Bürste drehen lässt, oder eben nicht. So können alle Geräte mit kleinem Anschluss zwar alle 20 Watt Bürsten betreiben, jedoch die 35 Watt Bürste des breiten Anschlusses nicht im Maximal­modus.

Auf der anderen Seite sind die größeren Modelle wie SV09 und SV05, immer in der Lage 20 Watt Bürsten zu betreiben.

Hier gilt:

SV03, SV04, SV07, SV06, HH08 < SV09 < SV05

Was heißt das? Alle Bürsten des schmalen Anschlusses sind nach Zuschnitt der Steck­ver­bindung mit den höher­prei­sigen Modellen kompa­tibel und der SV05 kann alle Bürsten betreiben. Alles was man dazu braucht ist eine Schneid­zange wie diese:

Anzeige von Amazon.de - letzte Aktua­li­sierung am 18.02.2018

Damit knipst man dann das Plastikteil an der Bürste am äußeren Rand ab und schon ist diese kompa­tibel.

Hinweis: Dies führt zu Garan­tie­verlust, deshalb auf eigene Gefahr.

Wie man einen SV03 zu einem SV05 aufrüsten kann, zeige ich bald in einem anderen Beitrag.

Zuletzt aktualisiert am 15.02.2018 Veröffentlicht in TechnikMarkiert mit
Sandra

ist studierte Informatikerin und liebt Katzen und japanische Kultur. Ihre Leidenschaft brennt für gutes Essen, schöne Einrichtung und Sport.

Verwandte Themen

Hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
0 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.